1
1

Ein Jahrhundert Geschichte

Cascina Crocelle wurde 1600 erbaut und zu Beginn der Jahre 1900 von der Familie Orioli erworben und zum Bauernhaus umgebaut. In seinem Inneren finden wir in der Tat die Loggia, den Heuboden, den Stall, den Hühnerstall, den Getreidespeicher und den Weinkeller, alles kürzlich renoviert und nun zur Verfügung des Landgasthofes.
Das Gebäude wurde im Laufe der Zeit mehrmals renoviert, wohnlich und behaglich gemacht und mit dem Komfort ausgestattet, der den Gästen den Aufenthalt angenehm macht.
Das Gut verfügte über weitläufige Felder zur Produktion von Getreide, Obst, Öl und Wein und über eine größere Menge an Tieren, in ausreichender Anzahl um das Leben der (zur damaligen Zeit zahlreichen) Familie das ganze Jahr hindurch zu garantieren.

This post is also available in: itItaliano enEnglish